X Liebe Gäste,

am Morgen des 31. Januar 2019 wurde laut Polizeiangaben in unser Gasthaus eingebrochen und ein Brand gelegt.
Aus diesem Grund ist es uns derzeit leider nicht möglich, den normalen Geschäftsbetrieb wieder aufzunehmen.
Wir sind zuversichtlich, Ihnen in nicht allzu ferner Zukunft wieder Köstlichkeiten unserer regional frischen Küche servieren zu können.
Sobald wir genaueres wissen, werden wir dies veröffentlichen.
Wir hoffen sehr, Sie nach unserer Wiedereröffnung bei uns willkommen heißen zu dürfen.

Mit besten Grüßen

Familie Grahl
und das gesamte Team vom Gasthaus Barthels Hof
Brunch_Obst - Fotogalerie Brunch_Süsses_FB - Fotogalerie Brunch_Tomate Mozzarella - Fotogalerie

Sonntagsbrunch

Gib der Seele einen Sonntag und dem Sonntag eine Seele. Peter Rosegger

Genießen Sie einen gemütlichen Sonntagmittag gemeinsam mit Freunden oder der Familie bei einem ausgiebigen Brunch.  

Im Barthels Hof erwartet Sie an 
Sonn- und Feiertagen von 10.00 bis 14.00 Uhr 
ein leckeres Frühstücks- Buffet mit verschiedenen Brötchen, hausgemachter Marmelade und regionale Wurst- und Käsespezialitäten, sowie eine Auswahl an geräuchertem Fisch.
Müsli, Cerealien & Milch, Joghurt, frischer Obstsalat, Waffeln zum selbst Backen und verschiedene Cremes & Mousse, ein Eisbuffet, sowie frisch zubereiteten Eierspeisen –wie zum Beispiel Rührei oder individuell zubereitetes Spiegelei-vervollständigen unser ausgewogenes Frühstücksangebot. 

Zur Mittagszeit genießen Sie unser Mittagsbuffet mit 3 verschiedenen Hauptgerichten, passenden Beilagen und eine vegetarische Variation.
Falls unsere kleinen Gäste bei unserem Buffet-Angebot nicht das passende finden, dürfen Sie gerne aus unserer Kinderkarte wählen.
Getränke wie Kaffee, Tee, Wasser und Säfte sind inklusive.  

Der Sonntagsbrunch im Barthels Hof hält für die ganze Familie und für jeden Geschmack etwas bereit. Die Zutaten beziehen wir aus der Region und bereiten sie frisch zu.  

Preis pro Person € 23,00
Kinder 0-5 Jahre kostenfrei
Kinder 6-12 Jahre 50 %


» Reservierung für Sonntagsbrunch


« zurück