Pandemiekonformes Lüftungssystem vorhanden

Auf die Gänse fertig los

Am 11. November, mit dem Martinstag, startet die Gänsesaison.
Nur bei uns startet Sie schon am 7. November 2020!

Viele Legenden ranken sich um den Brauch der Martinsgans. Eine Legende besagt, dass sich St. Martin im Gänsestall versteckt haben soll um seiner Wahl zum Bischof zu entgehen.
Doch das laute Geschnatter der Gänse hatte ihn verraten. Daher wurde die Schar direkt eingefangen und zu einer Mahlzeit verarbeitet.

Genießen Sie Barthels Gänsemenü / einzeln oder als 3-Gang-Menü
Gänsekraftbrühe mit Gänseklein 4,80 €
***
Barthels Gänsebraten von Brust und Keule
mit Apfelrotkohl und sächsischen Kartoffelklößen 24,00 €
oder
Knusprige Gänsekeule
mit Apfelrotkohl und gebackenen Kartoffelkroketten 23,00 €
***
Gebackener Bratapfel
mit Beerenragout und Zimtparfait 7,30 €

3-Gang-Menü pro Person 31,00 €



Barthels feine Schmeckerschen von der Gans
Gänseschmalz mit Baguette 3,50 €

Gebratene Gänseleber
mit Feldsalat, Hausdressing und gerösteten Kürbiskernen 9,40 €

Sülze von der Gans
mit Apfel-Zwiebelremoulade und Salatbukett
kleine Portion mit Baguette 7,80 €
große Portion mit Kräuterröstkartoffeln 12,90 €

Weinempfehlung:
Baden Heger Spätburgunder 0,2l - 7,50 €
trocken Weinhaus Heger 0,75l - 26,00 €

Das Team vom Gasthaus Barthels Hof wünscht guten Appetit!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

» Reservierung zum Gänseessen